top of page

Karamela „Wasserkraft in Ulten“

Clown Karamela ist im Ultental und schaltet im Kraftwerk in St. Walburg versehentlich die Wasserzufuhr der Turbine ab. Augenblicklich ist das ganze Tal ohne Strom. Die Volkschulkinder haben sofort Karamela in Verdacht und nachdem sie die Clownfrau in die Schule geholt haben, setzten sich alle mit dem Thema Wasserkraft auseinander: Sie bauen Staudämme am Bach, inspizieren mit Staudammwärter Oswald den Staudamm und die Schleusen am großen Zogglersee, betreten das Umspannwerk und setzten schlussendlich die Wasserturbine im Kraftwerk wieder in Gang.


Comments


bottom of page